top of page
Rencontre avec Bruno Voyant Médium Tours & Paris

Intuitive Verbindung: Vorausschauendes Handeln

Die intuitive Verbindung sorgt für eine wesentliche Neutralität, um den Geist zum Schweigen zu bringen. Es basiert auf der Assoziation eines veränderten Bewusstseinszustands und eines Ziels, einer Frage, die in einen geschlossenen Umschlag gesteckt wird.

Der veränderte Bewusstseinszustand ist ein psychisches Phänomen, das es mir ermöglicht, meinen sechsten Sinn zu aktivieren und mich so mit der anderen Seite der Realität zu verbinden. Diese Manifestation ist gekennzeichnet durch eine Einengung des Bewusstseinsfeldes, eine Intentionalität, die hilft, eine Situation, eine Tatsache, in der Vergangenheit (Retrokognition) wie in der Zukunft (Präkognition) zu erfahren. 

​ Der verschlossene Umschlag enthält das Thema, dessen Fragestellung mir nicht bekannt ist. In der Tat erlaubt mir die Verwendung eines geschlossenen Umschlags während der Entfaltung der Sitzung des reinen Hellsehens , subjektive Gedanken zu unterdrücken und so die guten Mechanismen des Geistes zu aktivieren. Andernfalls könnte ich von meinem Wissen, meinen Vorurteilen, meinen persönlichen Überzeugungen beeinflusst werden, was das Verständnis außersinnlicher Wahrnehmungen verkürzen und die Aktivierung meines sechsten Sinnes blockieren könnte.

Hellsehen erfordert die Verbindung zu Kanälen, die aufgerufen werden können: intuitive Kanäle. Tatsächlich ist jedes Element des Universums mit seinen eigenen Lebenspfadkanälen verbunden.

Um diese Kanäle zu beschreiben, können wir das Beispiel eines „Lebens“-Zugs nehmen, der einer „Lebensweg“-Schiene folgt, um seiner „Schicksal“-Reise zu folgen. Dieser Zug besteht aus mehreren Waggons. Jedes Auto ist mit Fenstern ausgestattet, die es ermöglichen, die Umgebung, die Landschaften, die Ereignisse, die Bühnen usw. zu beobachten.

Der intuitive Kanal ermöglicht es mir, in einen Waggon dieses Zuges „einzusteigen“ und aus dem Fenster zu schauen, um Ihnen die Fakten, die Elemente, die Begegnungen, die Aktionen, die Aktionen zu beschreiben: Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft.

.

.

.

.

bottom of page